Klavier lernen: Mozart’s „Türkischer Marsch“

In diesem Artikel stelle ich euch eine meiner umfangreichsten Piano Tutorial-Serien vor: Mozart’s „Türkischer Marsch“!

Um genauer zu sein handelt es sich um den 3. Satz der Klaviersonate Nr. 11 von Mozart – das Rondo Alla Turca.

Ein sehr bekanntes Stück auf dem Klavier, das sich viele gewünscht haben.

Die Herausforderung bei diesem Stück ist auf jeden Fall die Geschwindigkeit :)

Wie immer gehen wir in kleinen Schritten voran, von einem kleinen Übe-Abschnitt zum anderen.

Als Vorbereitung für dieses Lied empfehle ich euch meinen Crashkurs, darin könnt ihr sehr viele Basics am Klavier lernen, die euch bei diesem Stück helfen werden.

Und jetzt lasst uns starten mit dem 1. Teil, dieser schon wird euch sehr gefallen!

 

Teil 1

 

Teil 2

Teil 3

Teil 4

 

Teil 5

Teil 6

Teil 7

Teil 8

Teil 9

Teil 10

 

Teil 11-13

Und wer vielleicht Lust hat den „Fluch der Karibik“ Soundtrack auf dem Klavier spielen zu lernen, kann sich die Tutorials unter diesem Link anschauen.

Ich wünsche euch viel Spaß mit dieser Tutorial-Serie und schreibt mir immer gerne bei Fragen :)

Thomas Forschbach
 

Über 1500 Live-Auftritte mit 2 bis 30.000 Zuschauern spielte Thomas Forschbach aus Köln bis heute. Zwei eigene Shows „Thomas Forschbach & Friends“ gab er vor insgesamt über 2.500 Zuschauer. Dort lies er sich kopfüber abseilen, um in dieser komfortabelen Situation Klavier zu spielen und zu singen. Er liebt es Menschen zu unterhalten, zu begeistern und Ihnen ein Lachen in Gesicht zu zaubern. Seit 2013 betreibt er das Portal "werdemusiker.de" um Klavierbegeisterten sein Wissen zu vermitteln und ihren Traum vom Klavier spielen zu erfüllen. Er spielt auf exklusivsten Privatpartys, großen Galaveranstaltungen, in den schönsten Hotels der Welt und traf Shakira, Placido Domingo, Franz Beckenbauer, sang mit Manuel Neuer und Manager Willi Weber im Duett und lässt Top-Manager und Richter des Bundesgerichtshofes nach der Tagung in der Hotelbar tanzen.

Klicke hier um einen Kommentar zu hinterlassen 0 Kommentare