Closer – Chainsmokers – Piano Tutorial

 

Hey :)

heute gibt’s endlich wieder ein Piano Tutorial zu einem mega tollen Lied: „Closer“ von den Chainsmokers. Ich hoffe, es gefällt dir :)

Ich habe dazu auch schon ein Cover gemacht und orientiere mich hier in diesem Tutorial danach.

Ich zeige dir, wie du das Lied am Klavier spielen kannst und erkläre es dir sehr ausführlich, in insgesamt 5 Teilen :)

Los geht’s!

 

Teil 1

 

Gleich am Anfang in diesem Intro spiele ich dir den kompletten Song vor, um dir zu zeigen, was du in dieser Video-Serie lernen wirst. Danach verrate ich dir auch schon, welche Akkorde du dafür brauchst und wenn du diese einmal beherrschst, wird der Rest ganz leicht für dich sein.

Piano-Crashkurs anfordern

Teil 2

 

Hier gibt’s den Anfang der Melodie aus der Strophe! Zuerst zeige ich dir, was die rechte Hand spielt und danach, wann genau die linke zum Einsatz kommt. 

Piano-Crashkurs anfordern

Teil 3

 

Jaa! Es geht mit der Melodie der Strophe weiter, der Rhythmus ist dabei sehr wichtig.
Ich verrate dir, worauf du genau achten musst. Auf jeden Fall hilft es sehr zum Beispiel des Song beim Spielen mitzusingen.

 

Ich empfehle es dir hier wieder mit der rechten Hand zu beginnen und erst danach zu lernen, was die linke spielt. In diesem Video findest du übrigens auch den Übergang zum Refrain.

 

 

Piano-Crashkurs anfordern

Teil 4

 

Das ist der Teil, den bestimmt alle lieben werden… den Refrain :) Der lässt sich ganz easy spielen, denn du brauchst dafür nicht viele Töne.

Wirklich ein super Song für Anfänger, besonders dieser Teil lässt sich ganz leicht lernen. Die größte Herausforderung ist wahrscheinlich nur, wie immer, mit beiden Händen gleichzeitig zu spielen.

 

 

Piano-Crashkurs anfordern

Teil 5

 

In diesem letzten Teil gehen wir noch mal auf den kompletten Ablauf und das Gesamtarrangement ein und dabei verrate ich dir ein paar geheime Tricks von mir, wie ich den Song spiele, damit er noch geiler klingt :)

Wie bei allen Tutorials hast du auch hier natürlich die Freiheit, eigene kleine Improvisationen einzubauen. Spiel den Song so, wie er dir am besten gefällt und verleihe ihm dabei eine eigene, persönliche Note.

 

 

Mit solchen tollen Songs macht Klavier spielen richtig viel Spaß, oder? Was meinst du? Dann bekommt man richtig Lust drauf, es von Grund auf zu lernen :) Gerne unterstütze ich dich auch dabei. Am besten beginnst du mit ein paar Basislektionen. Hier findest du sie, in meinem komplett kostenlosen Crashkurs. Ich freue mich auch dich!

Und weil wir in dieser Serie auch über Akkord-Voicings gesprochen haben, findest du hier noch ein Video, in dem ich dieses Thema nochmals ausführlich erkläre: Akkord-Voicings: Eine andere Art Akkorde zu spielen

Viel Spaß mit „Closer“ und bis zum nächsten Mal!

Liebe Grüße

Thomas

Thomas Forschbach
 

Über 1500 Live-Auftritte mit 2 bis 30.000 Zuschauern spielte Thomas Forschbach aus Köln bis heute. Zwei eigene Shows „Thomas Forschbach & Friends“ gab er vor insgesamt über 2.500 Zuschauer. Dort lies er sich kopfüber abseilen, um in dieser komfortabelen Situation Klavier zu spielen und zu singen. Er liebt es Menschen zu unterhalten, zu begeistern und Ihnen ein Lachen in Gesicht zu zaubern. Seit 2013 betreibt er das Portal "werdemusiker.de" um Klavierbegeisterten sein Wissen zu vermitteln und ihren Traum vom Klavier spielen zu erfüllen. Er spielt auf exklusivsten Privatpartys, großen Galaveranstaltungen, in den schönsten Hotels der Welt und traf Shakira, Placido Domingo, Franz Beckenbauer, sang mit Manuel Neuer und Manager Willi Weber im Duett und lässt Top-Manager und Richter des Bundesgerichtshofes nach der Tagung in der Hotelbar tanzen.

Klicke hier um einen Kommentar zu hinterlassen 1 Kommentare